Die Therapie

für jeden Schmerz die passende Behandlung

Wie läuft eine optimale Behandlung nach Liebscher & Bracht ab?

Die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht hilft Ihnen dabei, schmerzfrei zu werden. Die passende Bewegungstherapie sorgt dafür, dass Sie auch langfristig schmerzfrei bleiben.

Wenn Sie mehr über die Liebscher & Bracht-Therapie erfahren wollen, besuchen Sie www.liebscher-bracht.com

Die Schmerztherapie

Ob chronisch oder akut, Schmerzen gibt es in vielen unterschiedlichen Arten, Intensitäten und Qualitäten. Sie sind meist Alarmsignale des Körpers und deuten auf eine Unregelmäßigkeit hin, der unbedingt nachgegangen werden sollte.

Ob chronisch oder akut, Schmerzen gibt es in vielen unterschiedlichen Arten, Intensitäten und Qualitäten. Sie sind meist Alarmsignale des Körpers und deuten auf eine Unregelmäßigkeit hin, der unbedingt nachgegangen werden sollte.

Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

Schmerzfrei ohne Medikamente und ohne Operation.

Ein Großteil der Schmerzen die wir in unserem modernen Alltag verspüren beruht auf einer muskluär-faszialen Überspannung. Diese Spannung erzeugt einen verstärkten Druck auf Knorpel- und Gelenkflächen und führt zu einem frühzeitigen Verschleiß. Ihr Körper ist nicht krank, sondern er gibt Warnsignale, die auf bereits vorliegende oder drohende Schäden hinweisen.

Bei der von Liebscher & Bracht angewandten manualtherapeutischen Technik, der Osteopressur, werden gezielt die Alarmschmerz-Rezeptoren gedrückt und dadurch die Muskelverspannungen gelöst und eine drohende Arthrose oder Bandscheibenschädigung verhindert.

Die Bewegungstherapie

Heutzutage nutzen die meisten Menschen Ihr Bewegungspotential durchschnittlich nur noch zu ungefähr 15 Prozent.  Muskelverkürzungen und Verspannungen sind die Folge. Ihr Körper reagiert darauf mit einem Schutzmechanismus der sich als Bewegungs- oder Ruheschmerz zeigt.  Mit unserer Bewegungstherapie gehen wir genau in diese schmerzhaften Bereiche, um dort geziehlt Verspannungen zu lösen und damit den Schmerz zu eliminieren.

Heutzutage nutzen die meisten Menschen Ihr Bewegungspotential durchschnittlich nur noch zu ungefähr 15 Prozent.  Muskelverkürzungen und Verspannungen sind die Folge. Ihr Körper reagiert darauf mit einem Schutzmechanismus der sich als Bewegungs- oder Ruheschmerz zeigt.  Mit unserer Bewegungstherapie gehen wir genau in diese schmerzhaften Bereiche, um dort geziehlt Verspannungen zu lösen und damit den Schmerz zu eliminieren.

Engpassdehnungen nach Liebscher & Bracht

Für einen vollen Bewegungsumfang

Falsche Körperhaltung oder Fehlbelastung kann zu einer Über- bzw. Fehlbeanspruchung der Muskulatur und dadurch zu Muskelverspannung führen, die auf Dauer nicht nur zu chronischen Schmerzen, sondern auch zu Gelenksschädigung führen können. Um dem entgegenzuwirken, lernen Sie im Rahmen der Therapie spezielle Engpassdehnungsübungen, die Ihnen dabei helfen, diese Muskelverspannungen dauerhaft zu reduzieren und damit die Schmerzen auszuschalten.

Ein wichtiger Teil der Bewegungstherapie ist auch die Faszienrollmassage mit eigens von Liebscher & Bracht entwickelten Fasziensets, die durch ihre optimale Form und Struktur auch bei diversen Produkttests herausragende Ergebnisse liefern.

Unser Ziel ist es, Ihnen genügend Wissen und Mittel an die Hand zu geben, damit Sie Ihre Engpässe selbst kontrollieren können.  Sie sollten die Übungen regelmäßig zu Hause machen oder mit uns gemeinsam in kleinen Gruppen. Die einzelnen Kurstermine finden Sie hier.